Theo

Woher ich komme…

Gerade aus Chicago zurück, ansonsten Niederrheiner an sich.
Theo van Doornick

Mein Weg zum Sommerlager…

Begann im Sommer 1973 (ich war 20) als Betreuer in einem Zeltlager mit behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen in Haltern.

Ich bin ein Fan von…

Borussia Mönchengladbach, den Wise Guys und Classic-Jazz, aber auch von easy-going classics wie „Nokia-Night of the proms“ und „Edinborough Military Tattoo“.

Mein prägendstes Sommerlagererlebnis…

Eine Woche als „Steuermann“ im gelben 10er Kanadier auf der Donau im Sommerlager Heilig Blut 1991.

Meine Lieblingsbeschäftigung…

Sind neben den Aufgaben meines Berufes vor allem einfach Reisen und Träumen von Reisen, Lkw-Fahren, musizieren und klassische Musik hören.

Das wünsche ich mir für die Zukunft…

Sommerläger mit Kindern und Jugendlichen, die Lust auf kreative Sachen haben (Musik, Theater, Kunst, interaktive Gottesdienste etc.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.