Jonas

NAME:

Jonas Preckwinkel

SPITZNAME:

Precko

GEBURTSDATUM:

12.04.1998

ALTER:

19

LIEBLINGSESSEN:

Pommes

ICH BIN FAN VON:

Schalke 04

WOVOR HABE ICH ANGST:

Vor Spinnen und Schlangen

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN:

Tennis

MEIN PEINLICHES GEHEIMES HOBBY:

Singen unter der Dusche

LAGERTEILNAHMEN ALS KIND:

7

LAGERTEILNAHMEN ALS BETREUER/LLL:

1

MEIN WEG ZUM SOMMERLAGER:

Puh, das ist schon so lange her

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS IM LAGER:

Wumpata ist immer klasse und ein tolles Spiel

DAS IST DAS SCHÖNSTE IM LAGER:

Mit alten und neuen Freunde die Zeit zusammen genießen

MEINE AUFGABE IM LAGER:

Captain Planet

DAS WÜSCHE ICH MIR FÜR DIE ZUKUNFT:

Dass das Sommerlager weiter so bleibt wie es im Moment ist

Tobias

NAME:

Tobias Fell

SPITZNAME:

Tobi

GEBURTSDATUM:

27.09.1997

ALTER:

19 Jahre

LIEBLINGSESSEN:

Soljanka (a.d.Red. Soljanka ist eine säuerlich-scharfe Suppe der osteuropäischen Küche)

ICH BIN FAN VON:

guter Musik (Rock, Metal)

WOVOR HABE ICH ANGST:

Spinnen und Höhen

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN:

neue Freundschaften

MEIN PEINLICHES GEHEIMES HOBBY:

Old School Brettspielen mit Freunden

LAGERTEILNAHMEN ALS KIND:

4

LAGERTEILNAHMEN ALS BETREUER/LLL:

0

MEIN WEG ZUM SOMMERLAGER:

Über meine Freunde bin ich zum Sommerlager gekommen.

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS IM LAGER:

Ich habe Laura Emily Schulze kennengelernt <3

DAS IST DAS SCHÖNSTE IM LAGER:

Spaß haben, auch mal ohne Handy, Computer oder Fernseher. Neue Leute kennenlernen und tolle Erinnerungen sammeln.

MEINE AUFGABE IM LAGER:

Technik

DAS WÜSCHE ICH MIR FÜR DIE ZUKUNFT:

Technik

Sophie

NAME:

Sophie Eicker

SPITZNAME:

Soffi

GEBURTSDATUM:

10.07.1997

ALTER:

19 Jahre (im Sola 20 Jahre)

LIEBLINGSESSEN:

Hähnchen mit zucchini,Nudeln und Auberginencreme

WOVOR HABE ICH ANGST:

Vor Prüfungen in der Uni

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN:

Sport und gute Bücher

MEIN PEINLICHES GEHEIMES HOBBY:

Singen

LAGERTEILNAHMEN ALS KIND:

Keine

LAGERTEILNAHMEN ALS BETREUER/LLL:

Dieses Jahr ist es das erste Mal

MEIN WEG ZUM SOMMERLAGER:

Durch meinen großen Bruder und meine kleine Schwester

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS IM LAGER:

Puh, da gibt es sehr viele, aber ich habe mehrmals meinen Geburtstag im Lager gefeiert. Das war immer ein sehr schönes Erlebnis.

DAS IST DAS SCHÖNSTE IM LAGER:

Ich hab gehört, alles ist schön da

DAS WÜSCHE ICH MIR FÜR DIE ZUKUNFT:

Ganz viel Spaß und gute Freunde in meinem Leben

Marie

NAME:

Marie Klein-Allermann

SPITZNAME:

MKA

GEBURTSDATUM:

03.08.1999

ALTER:

17 Jahre (im Sola 18 Jahre)

LIEBLINGSESSEN:

Pizza und Zartbitter-Schokolade

WOVOR HABE ICH ANGST:

Ich habe Angst, dass das Lager zu schnell umgeht

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN:

Ich spiele Hockey und lese super gerne. Außerdem lass ich mich für jeden Spaß begeistern.

MEIN PEINLICHES GEHEIMES HOBBY:

Ich sammel Erinnerungen aus alles Sommerlagern, die ich bis jetzt erlebt habe. Von Postkarten von meinen Eltern bis zu gebasteltem Kram aus den letzten Jahren.

LAGERTEILNAHMEN ALS KIND:

Wildflecken 2010, Nideggen 2011, Reinhardsbrunn 2012, Wildflecken 2013, Nideggen 2014, Steinberg 2015

LAGERTEILNAHMEN ALS BETREUER/LLL:

keine, aber ich durfte allerdings letztes Jahr Küchenluft schnuppern
(Küchenkind Wildflecken 2016)

MEIN WEG ZUM SOMMERLAGER:

2010 habe ich mich auf einem Familiengeburtstag länger mit Theo van Doornick unterhalten und danach hatte ich keine andere Wahl, als mit ins Ferienlager zu fahren. Zudem ist mein Patenonkel mehrmals in der Küche mitgefahren und seine Kinder sind quasi im Lager aufgewachsen. Somit hatte ich keine andere Wahl, als mitzufahren und habe es keinen Tag bereut.

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS IM LAGER:

Puh, da gibt es sehr viele, aber ich habe mehrmals meinen Geburtstag im Lager gefeiert. Das war immer ein sehr schönes Erlebnis.

DAS IST DAS SCHÖNSTE IM LAGER:

Am meisten gefällt mir am Sommerlager da gemeinsame Essen. Jedes Mal, wenn ich nach den 2 Wochen nach hause gekommen bin, hab ich das Nummern ziehen und das quatschen am Tisch vermisst…

MEINE AUFGABE IM LAGER:

Ich gehöre zu den Lager-Docs und kümmere mich um diejenigen, denen es nicht gut geht. Als meine persönliche Aufgabe sehe ich es, mit euch einen unvergesslichen Sommer zu erleben und diesen euch so schön wie möglich zu bereiten.

DAS WÜSCHE ICH MIR FÜR DIE ZUKUNFT:

Noch viele super coole Sommerlager, ein friedliches Miteinander, dass es das Sommerlager noch lange geben wird