SOLAPALOÚ FESTIVAL 2018


In diesem Jahr sollte das Highlight des Sommerlagers das Musikfestival „Solapaloú“ sein – Ein wildes Treiben mit Musik, Basteln, Tanzen und Feiern.

Der Tag begann früh. Bereits vor dem Frühstück erschallte von der Bühne auf der großen Wiese einstimmende Musik, sodass sich die Kinder beim Gang zu den Waschräumen doppelt die Augen rieben. Nach dem Frühstück, welchen wir zur Feier des Tages draußen abhielten, begannen die Workshops zur Vorbereitung auf das große Main Event am Abend. Schilder und Wegweiser wurden gebastelt und eine große Wand mit der Aufschrift „Solapaloú 2018“ wurde vor der Bühne gestaltet. Am Nachmittag konnten die Kinder die T-Shirts bemalen, sich schminken und währenddessen eines vielseitigen Musik-Line-Ups erfreuen. Künstler, wie DJ Wine oder DJ Olgzilla fegten mit Schlager, 80s, House und Acousic über die Bühne. Der Lagerkoch Michael zauberte in seinem Food Truck eine Pita nach der Anderen.

Am Abend sollte es dann kein Halten mehr geben. Le Garçon präsentierte sich mit seinem Set von seiner besten Seite. Abgefahrene Beats flogen aus Wildflecken in die Nacht hinein und auch im Dunkeln war die Stimmung auf der Spitze. Voller Energie, Frohsinn und mit müden Beinen ging es verspätet ins Bett. Ein unfassbar schöner Abend.  Weiterlesen

Sommerlagertagebuch Teil 2

Die ersten Tage sind vorbei in Wildflecken und wir haben schon allerhand erlebt. Der ersten Lagerdisco folgten Ausflüge in den Wald zum beliebten Spiel Capture the Flag. Vier Teams versuchen ihre Fahne zu beschützen und gleichzeitig die Fähnchen der anderen Gruppen zu erobern.

Am Donnerstag unternahmen wir den ersten Ausflug. Bei super Wetter führen wir ins Sinnflut-Scwimmbad nach Bad Gersfeld. 4 Stunden toben, rutschen, sonnen und entspannen standen auf dem Programm. Abends fielen wir nach einem entspannten Filmeabend kaputt ins Bett. 

Am Wochenende wird unser großes Festival Solapaloú Wildflecken unsicher machen. Wir wollen allerdings nicht zu viel veraten. Allen 105 Kindern und den mittlerweile 23 Betreuern sowie dem Küchenteam geht es super. Wir freuen uns auf die kommenden Tage.